Aktionswerbung

Hoffnungsweg

Sehr verehrte Mitmenschen,

der Film, 12 Uhr Mittags, ist ihnen sicherlich noch aus der Vergangenheit gewalttätiger Konfliktlösungsmodelle, bekannt.

Heute und vor allem für wache und engagierte Menschen, ist nun der Freitag zu einem Gedenktag geworden. Belobt mit einem alternativen Nobelpreis an ein Menschenkind, das uns ``Alten`` versucht wachzurütteln. Unsere ausbeuterische und zerstörerische Handhabe, im Umgang mit all unseren geschenkten Ressourcen, nun, sofort und drastisch zu stoppen um unseren Nachfahren, noch ein einigermassen gutes Leben, hier auf Erden zu ermöglichen.

Werden WIR das schaffen ?!!..kein neuer KanzlerInnespruch.. nein sondern ein grosses Fragezeichen, angesichts der Fakten und Tatsachen, die uns bedrängen und schon jetzt irreparabel schädigen.

Ich denke JEDER muss neben dem ``Ökologischen Fussabdruck`` auch seinen Lebens-u. Versorgungsstil genauestens analysieren und seine persönlich gefundenen Werte überprüfen, unter denen gelebt und gestaltet wird.

Diese Seite wird ab sofort Innitiativen, Ideen, Mutmachertexte und Projekte vorstellen, die ich als mitteilungswert erachte, ohne Anspruch auf unmittelbaren Erfolg, bzw. ohne 100% Einvernehmen mit den Inhalten, geschweige denn bei einer Haftung der dort angegebenen Methoden-Aufgaben und Wirkungen. Es sind Hinweise für ein besseres Miteinander !

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Erwandern eines neuen Bewusstwseins und eines veränderten Lebensstiles. Geben SIE uns und den Nachfahren, der Erde und dem Leben, eine neue Chance !

Viele glückende Einzelschritte und motivierende Begleitungen

wünscht Ihnen

A.Hoffmann